Sonntag, 4. November 2018

November 2018

Allgemein wird der November als trauriger, trüber Monat angesehen. Hier in Buschdorf, ganz im Süden vom nördlichen Rheinland, ist bereits vor dem 11.11. der Karneval das wichtigste Thema.

Von mir erstellt - mit Unterstützung vieler Mitglieder des Bonner Vereins "Knatsch Verdötscht e.V." - der Trailer zum Programm der Session 2018/2019:



Weiter ging es dann am 16.11.2018 mit der Buschdorfer Proklamationsparty für die Session 2018/2019.


Hier noch ein paar Bilder:





Freitag, 24. August 2018

Sommer-Erlebnisse

In den Medien war über diesen Sommer insbesondere zu lesen, dass es sehr warm war. Da dies mein Leben lang immer wieder schon mal vorkam, wenden wir uns anderen Erlebnissen zu:

Besuche im Adler- und Wolfspark bei Gerolstein.

Tolle Fotos von den Geiern, was viele meiner Fans zu der Aussage brachte:
"Toll, genau im richtigen Moment abgedrückt".

Danke für das Kompliment, aber in Wirklichkeit war es so, dass ich gefilmt habe und dann in aller Ruhe die richtigen Frames als Bild gespeichert habe:




Sehr spannend war auch ein Besuch bei den Polarwölfen:

Der Sommer brachte uns ein seltenes astronomisches Ereignis: Die totale Mondfinsternis, die diesmal besonders lange andauerte, wobei der zur Zeit auch sehr nahe stehende Mars gut zu sehen war:

Nach Beendigung der totalen Mondfinsternis erreicht das Sonnenlicht zunächst die linke Seite des Mondes, während im rechten Teil noch der Erdschatten zu sehen ist, und das Streulicht aus der Erdatmosphäre die Mondlandschaft schwach erhellt.

Dienstag, 22. Mai 2018

Mai-Videos

Im Mai wurden zwei Videos fertiggestellt.

Das Maibaumaufstellen wurde von mir live in Facebook übertragen. Eine leicht bearbeitete Version befindet sich bei YouTube:

Außerdem wurden die von mir erstellten Filmszenen vom Karneval und vom Seniorentag, in denen die Bonner Gruppe "Knatsch Verdötscht e.V." vorkam, mit zugelieferten Szenen zu einer Gesamtpräsentation zusammengeschnitten, die nun auch auf der Webseite des Vereins zu sehen ist:
http://www.knatschverdoetscht.de

Oder diekt hier:




Montag, 12. März 2018

Ein Schiff wird kommen

... haben sie im Radio gesagt. Es war schönes Wetter, also marschierte ich zum Rhein, mal kurz gucken, Fotoapparat dabei, also kurz ein Foto gemacht... Naja, nun war es doch der ganze Nachmittag geworden, sowas sieht man ja nicht alle Tage.

Auf der anderten Rheinseite - in der Lux-Werft - war ein Schiff für den Rursee in der Eifel gebaut worden, das nun nach Einruhr gebracht werden musste. Von unten nach oben: Rhein, Fähre Christopherus, Schiff St. Nikolaus, weiteres Schiff, das sich noch an Land in der Werft befindet. Die ausgewählte Reiseroute, die für den 50m langen Convoy erarbeitet worden war, beginnt mit einer Überquerung des Rheins unter Benutzung der auch sonst hier fahrenden Autofähre. Bekannt als die "Mondorfer Fähre" - daher geht es zunächst einmal an Mondorf vorbei:

Von der hiesigen Rheinseite aus wurde an der regulären Anlegestelle bei Grau-Rheindorf alles genau beobachtet.
 Sobald der Rhein frei war, ging's nun quer herüber:


 Das Zugfahrzeug war schnell zur Stelle.

Ganz langsam ging's an Land, oft passte kaum das vielzitierte Blatt Papier zwischen Fährdeck und das nagelneue Schiff.


Die weitere Fahrt, die über mehrere Tage geplant war, fand stets nur nachts statt. Schon bis zur Vorbeifahrt an meinem Schlafzimmerfenster mussten die ersten auf abgesperrten Flächen parkenden Autos abgeschleppt werden. Auch auf der weiteren Strecke mussten immer wieder Straßenschilder oder gar Leitplanken kurzzeitig abgebaut werden.

Hier noch mein Film von der Rheinüberquerung:

Wer einmal mit diesem Schiff fahren will, muss sich nun in die Eifel begeben:
https://www.rurseeschifffahrt.de


Sonntag, 11. Februar 2018

Karneval Buschdorf 2018

Karneval in Buschdorf 2018

Hurra, nun habe ich es geschafft. Im Rahmen des karnevalistischen Seniorentages der Aegidius-Senioren, bekam ich vom Bonner Prinzenpaar den Bonner Prinzenorden überreicht.

Hier das Video von dem Ereignis:



Aber auch der Karnevalsausschuss Buschdorf präsentierte sich und die Kindertanzgruppe bei dieser Veranstaltung:

 

Zwei Tage später lief dann die große kfd-Sitzung:

 


Auch an diesem Tag war das Bonner Prinzenpaar zu Gast, diesmal gab es aber keinen Tanz, sondern ein kleines Theaterstück:


 

Hier noch ein paar Bilder von der Sitzung:


Die Charly's zum Thema: Die kölsche Sprache für Engländer:
 Erkannt? Juten Morjen

Knatsch Verdötscht aus Bonn
 Die Buschdorf-Family
Und zum Abschluss: Prominenz aus Bonn und dem Vorgebirge:

 Einen Orden habe ich auch an diesem Tage erhalten - von der kfd-Buschdorf


Karnevalszug Buschdorf 2018

Karnevalszug...



... in einer etwas ruhigeren Session.

Wegen des Todes der für den Karneval in Buschdorf vorgesehenen Prinzessin findet der Zug nun leider ohne Prinzenpaar statt.


Diesmal war ich so sehr verkleidet, dass mich nur "echte Fründe" erkannt haben.


















Und hier das Video vom Zug: